Die Stadt sollte in der Innenstadt die Möglichkeit schaffen für kleine Händler, sich mit experimentellen Geschäften „vorübergehend“ auszuprobieren. Die Möglichkeit von sogenannten Po-up Stores – das sind Geschäfte, die nur vorübergehend, für einige Monate an einem Standort bleiben und somit ein zeitlich begrenztes Interesse des Kunden wecken. Unter diesen Bedingungen können Bürger und Einzelhändler Geschäftsideen testen und entwickeln. Unter Umständen entstehen hieraus dauerhafte Geschäftsmodelle, die zu einer Belebung der Innenstadt und der Fußgängerzone führen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!

Registrieren Anmelden