Wiesbaden wäre eine so schöne Stadt, um sie per Pedes zu erkunden und auch, um Fuß die Alltagsdinge zu erledigen. Leider ist die gesamte Stadt komplett mit PKW vollgestellt. Mit Kinderwagen oder gar mit Rollstuhl bleibt dann oft nur noch das gefährliche Ausweichen auf die Straße, weil der Gehweg - meistens noch von der Stadt geduldet, wie hier in der Nerostraße - durch parkende PKW zu schmal wird. Corona-Abstände können auf diesen Gehwegen sowieso nicht eingehalten werden, und niemand sollte meinen, dass solche Straßen seien attraktiv für Besucher, Kunden oder Bewohner. Das sollte sich ändern.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!

Registrieren Anmelden