Eine Kombination von Maßnahmen, die sowohl die wirtschaftlichen Folgen von Corona abmildern und Bürgern, die es hart getroffen hat bzw. die keine Rücklagen haben, entlastet, gleichzeitig aber auch zukunftsweisende Strategien stärken, sind besonders reizvoll. Hierzu könnten gehören:

  • Förderung des Kaufs von Fahrrädern und E-Bikes aber dennoch parallel kostenloser ÖPNV und z.B. Popup-Fahrradspuren
  • Freigabe zusätzlicher Außenflächen für die Gastronomie (auch dauerhaft). Die erweiterten Bestuhlungen in der Altstadt sind ein schönes Beispiel
  • Abwrackprämie der anderen Art: Wer ein Fahrzeug in Wiesbaden abmeldet und kein neues anmeldet erhält Bonus bzw. zusätzliche Prämien
  • Erlaubnis/Freigabe für alternative Veranstaltungen z.B. zum Weinfest mit weiter auseinanderliegenden Weinständen
  • Förderung von Hausmodernisierungen mit z.B. Solaranlagen, Isolierungen, neuen Heizungen etc. bei Vergabe an lokale Installationsbetriebe

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

Erhard Stahl, 20. Juli 2020 um 16:31 Uhr

Unbedingte Einrichtung eines Unterstützungsfonds für Künstler, Konzertagenturen, Veranstaltungsagenturen und schaffung von alternativen Veranstaltungsformen nicht nur online.

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!

Registrieren Anmelden